Talking Routines: Jules Horn

Model und Ernährungsprofi Jules Horn spricht mit uns über seinen Job, das Reisen und seinen gesunden Lebensstil. Jules ernährt sich nicht nur vegan, sondern achtet vor allem auch auf eine gesunde, vollwertige Ernährung, die seinen Körper mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt. Auch erzählt er uns von seinem Leben in New York und mit wie er sich aktuell fit hält.

Was ist das Erste, das du nach dem Aufstehen machst?
Zähneputzen, Meditieren (20–30min), Hydration mit Lime, Sea salt, Chlorophyll Wasser

Wie können wir uns einen typischen Tag bei dir vorstellen?
Ich starte nach der Hydration mit Breath Work (1–2 Stunden Yoga), gefolgt von einer 5–7 minütigen Eiswasser-Dusche. Anschließend trinke ich einen Mate Tee und genieße mein Breakfast (99,9% der Zeit Overnight Oats). 

Danach arbeite ich an meinem Computer (Check-Ins mit Leuten, die ich coache), Going for a Walk in Central Park or City, meet up with Friends, Bouldering, Healthy Vegan Restaurants erkunden, Radfahren, Enjoying Life ;)

Du bist gebürtig aus Deutschland, lebst aber schon länger in New York. Wie kam es dazu? 
Ich bin seit 5 Jahren in NYC. War damals für einen Job mit Bruce Weber gebucht, danach eine Agency in NYC gefunden und dorthin gezogen. Habe mich sofort verliebt und es ist nun meine Wahlheimat :)

Wie findest du im Trubel der Großstadt Ruhe?
Durch Mindful Work (Meditation, Yoga, Journaling).

Hast du bestimmte Übungen, die dir dabei helfen? 
Breath Work ist super hilfreich für mich.

Wie hältst du dich fit? Gibt es eine bestimmte Sportart oder machst du intuitiv Sport?
Viel Yoga, ab und zu Bouldern, viel Walking, ab und an Bodyweight Exercises.

Wie oft Woche trainierst du in der Woche?
Yoga so 6–7 mal die Woche, walking ca. 5 Miles a Day, der Rest intuitiv.

Du bist normalerweise auch aufgrund deines Jobs viel unterwegs. Wie sieht das aktuell aus?
Aktuell ist es ziemlich ruhig mit Reisen, hoffe aber, dass es wieder mehr wird.

Hast du ein Lieblingsland in das du privat oder beruflich gereist bist und das dich einfach in seinen Bann gezogen hat?
America & NYC :)

Du ernährst dich vegan und kreierst in deiner Freizeit auch gerne selber Rezepte. Wieso hast du dich bewusst zu dieser Ernährungsweise entschieden?
Es ist für mich der beste Weg etwas zur Verbesserung der Umwelt beizutragen, Millionen von Tierlieben zu schützen und es ist das beste für meinen (und allgemein) den menschlichen Körper.

Wo holst du dir Inspiration für deine veganen Rezepte?
Meist über Instagram Accounts.

Welche sind deine Top 3 Superfoods?
Raw Cacao
Chia Seeds
Ginger (hidden gem)

Dein liebster ROOTINE Juice? Und was sind für dich die größten Benefits einer Saftkur?
Glowing Greens. Er gibt der Verdauung eine Pause, detoxt den Körper und man bekommt trotzdem genug Nutrients.

Was würdest du Menschen raten, die den Einstieg in eine gesündere Ernährung und einen bewussteren Lebensstil schaffen möchten?
Take it one day at a time. Fange an eine Mahlzeit am Tag zu tauschen (zum Frühstück ein Smoothie oder Oats, anstatt Bacon & Eggs). Nach einer Woche mach einen kompletten Tag plant-based und sehe wie du dich fühlst. Das Ziel sollte sein, sich nach 6–8 Wochen zu 90–100% plant-based zu ernähren.

Hast du eine bestimmte Beauty Routine die im Alltag für dich dazugehört?
Ice-cold Showers ;)

Eine Message von dir in dieser außergewöhnlichen Zeit:
Stay positive, be patient, every problem comes with a solution. We will get out of this soon and it’s going to be much better than before.